Tanja Tetzlaff studierte in Hamburg und Salzburg und hat in dieser Zeit bei zahlreichen Wettbewerben Preise gewonnen, u.a. den 1. Preis des Ersten Internationalen Musikwettbewerb in Wien, den dritten Preis beim „ARD-Wettbewerb, den Förderpreis Deutschlandfunk und den Novartis-Förderpreis der Kultur-Fördergemeinschaft der Europäischen Wirtschaft. Sie konzertiert in ganz Europa sowie in den USA, in Australien und Japan und spielt(e) mit den meisten namhaften Orchestern Deutschlands, dem Tonhalleorchester Zürich, dem Radiosinfonieorchester Moskau, der Camerata Salzburg, dem Queensland Symphony Orchestra Brisbane, dem West Australian Symphony Orchestra Perth u.a. Ihre besondere Liebe gilt der Kammermusik, und sie hat das große Privileg, regelmäßig mit einigen der interessantesten Musikern unserer Zeit Konzerte geben zu können.