Verein

Der Verein Landesjugendorchester Bremen e.V.

bildet den Rahmen des Orchesters, einen Rahmen, der so untrennbar mit dem Orchester verbunden ist, daß man, wenn man vom Landesjugendorchester Bremen spricht, eigentlich dazusagen müßte, ob die Musiker oder aber die juristische Person gemeint sind. Darüber hinaus ist der Verein auch Träger des Landesjugendorchesters, die Förderung des Orchesters steht selbstverständlich vollständig im Vordergrund.
In der Vereinssatzung wird zwischen aktiven (Orchester-)Mitgliedern und fördernden Mitgliedern unterschieden. Stimmrecht haben ausschließlich die aktiven Mitglieder, aus ihren Reihen wird der Vereinsvorstand gewählt. Der jugendliche Charakter des Orchesters, der sich auf der Bühne unter anderem in der begeisternden Spielfreude zeigt, wird dadurch in die manchmal doch ernüchternde Vereinsarbeit hineingetragen. In Zusammenarbeit mit der studentischen Geschäftsführerin und dem jungen Dirigenten, Prof. Stefan Geiger, werden so die Geschicke des Vereins und des Orchesters von einem jungen, dynamischen Team gesteuert. Flexibilität und Spontanität, auch kurzfristige Entscheidungen dominieren klar gegenüber Formalismus und Planungswut.
Durch die Vereinsstruktur wird außerdem gewährleistet, daß der größte Teil der Orchester- und Vereinsarbeit ehrenamtlich geleistet wird, eine Tatsache übrigens, die bis 1999 noch ausschließlich galt. Ebenso wie ein vorzeigbares musikalisches Ergebnis nicht ohne intensive vorbereitende Proben denkbar ist, so ist natürlich auch ein Projekt nicht ohne umfangreiche Organisation möglich. Zur Entlastung des künstlerischen Leiters und des Vorstands gibt es seit 1999 schließlich eine studentische Geschäftsführerin. Diese Stelle wurde durch die Kooperation mit der Hochschule Bremen ermöglicht.
Alle Begeisterung und das größte ehrenamtliche Engagement können über das genauso notwendige wie fehlende Geld nicht hinweghelfen. Der Verein befindet sich, um die Antwort gleich vorwegzunehmen, stets am Rande des finanziellen Überlebens. Das Landesjugendorchester Bremen e.V. ist zwar selbst Mitglied im Landesmusikrat Bremen und diesem damit angeschlossen, doch reichen die äußerst knappen Mittel des Bremer Landesmusikrates nicht für eine finanzielle Unterstützung des Landesjugendorchesters. Jedoch bilden die ideelle Unterstützung sowie die zahlreichen Hilfestellungen des Landesmusikrates einen dankenswerten Beitrag.
Auch der Kulturetat des Landes Bremen sieht, anders als in den anderen Bundesländern üblich, keinerlei kontinuierliche Förderung des eigenen Landesjugendorchesters vor. Hier gibt es aber seit dem letzten Jahr hinsichtlich des Bereichs der Projektförderung eine sehr erfreuliche Tendenz zu beobachten, die beginnt, den Stellenwert des Landesjugendorchesters anzuerkennen.
Der Verein lebt folglich von Spenden und anderen freiwilligen Zuwendungen ganz verschiedener Art. Gespendet wird von Wirtschaftsunternehmen und Stiftungen ebenso wie von Privatpersonen. Selbstverständlich werden Spendenbescheinigungen ausgestellt; der Verein ist seit Anfang des Jahres 2000 vom Finanzamt Bremen als gemeinnützig anerkannt.
Neben Spenden bezieht der Verein Mitgliedsbeiträge. Die Fördermitglieder, deren Zahl stetig wächst, haben so die Möglichkeit, mit einem vergleichsweise niedrigen, aber insgesamt betrachtet sehr wichtigen Beitrag dem Orchester besonders eng verbunden zu sein.

Seit 2015 gibt es zwei verschiedene Mitgliedsmöglichkeiten einer Fördermitgliedschaft:
a) Fördermitglied: Beitrag ab 60 €, 2 Karten für ein Konzert im Jahr, Einladung zum alljährlichen Sektempfang nach dem traditionellen Osterkonzert in der Glocke

b) Fördermitglied plus: Beitrag ab 100 €, 2 Karten für ein Konzert im Jahr, Einladung zum alljährlichen Sektempfang, zusätzlich die aktuelle CD jedes Jahr frei Haus, einen Probenbesuch nach Absprache während des Osterprojekts.

Zusätzlich richten wir für alle Fördermitglieder einen aktuellen Newsletter ein, der Sie mit den neuesten Informationen über das LJO Bremen versorgt.
Wir freuen uns, wenn auch Sie das Landesjugendorchester Bremen als Fördermitglied unterstützen!
Sie können hier einfach das Anmeldeformalur herunterladen, ausfüllen und uns zusenden. So schnell kommen Sie in den Genuss aller LJO-Konzerte und der neuesten LJO-Neuigkeiten!



aufnahmeantrag-foerdermitglied-2016.pdf [52 KB]

Datei hochladen:


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken